Industriebau

KWD Radeberg

Erweiterung Presswerk KWD Automotive AG & Co. KG, Radeberg (Sachsen)

Der Entwicklungspartner und Systemlieferant von Karosserieteilen in Leichtbauweise KWD Automotive verlängert drei Hallenschiffe des bestehenden Presswerks. Unter laufendem Betrieb wurde der Anbau mit zwei in den Granit gesprengten Pressenkellern in kurzer Bauzeit realisiert. Für eine hohe Flexibilität sind Erweiterungsoptionen berücksichtigt. Die Medienversorgung der Pressen erfolgt über ein neues Technikgebäude.

5.800 m² Hallenfläche
450 m² Einbauten Büro und Technik

4.500 m² Verkehrsflächen

Baubeginn: April 2008
Fertigstellung: Oktober 2008

Generalplanung DIA179
Planung und Baubetreuung LPH 1-9 HOAI

Objektplanung, Tragwerksplanung
Außenanlagen- und Verkehrsplanung, Haustechnikplanung